twothree-twofour-september-twozeroonesix-leuphana-universitaet-lueneburg

23. & 24. September 2016 | Leuphana Universität Lüneburg

kongress

Kongress 2016

Am 23. & 24.09.2016 ist es endlich wieder so weit:

Der Cradle to Cradle Kongress geht in die dritte Runde.

Er bietet eine Plattform zum Austausch zwischen C2C Interessierten, Insidern, sowie Vertreter*innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Der Kongress soll aufwecken, inspirieren und Kreativität fördern!
Auf dem Kongress wird über eine zukunftsgewandte Welt diskutiert und gemeinsam mit unseren Akteur*innen Lösungsansätze zu akuten Problemen unserer Zeit erarbeitet. Alte Fragen brauchen neue Antworten: Wie müssen Kunststoffe beschaffen sein, damit sie keinen Schaden in der Umwelt anrichten? Welche Bedingungen müssen Textilien erfüllen, damit sie als C2C eingestuft werden? Was sind überhaupt die Herausforderungen bei der Umsetzung des Innovationskonzepts C2C?

Wie im vergangenen Jahr kommen erneut wichtige Akteur*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Gesellschaft für einen Gedankenaustausch in den Räumlichkeiten der Leuphana Universität in Lüneburg zusammen. Unsere Akteur*innen tragen dazu bei, alternative Lösungsansätze zu erarbeiten und damit die Idee des positiven Fußabdruckes weiterzuentwickeln. Im Rahmen des Kongress zeigen einige Unternehmen ihre Produkte und verdeutlichen, was im Bereich C2C möglich und wie es praktisch umzusetzen ist.

Die Schirmherrschaft für den C2C Kongress 2016 übernehmen, wie in den Jahren zuvor, die Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität Lüneburg. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!

bild-nach-kongress

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

cradle-to-cradle-e-v

Cradle to Cradle e.V.

Der gemeinnützige Cradle to Cradle e.V. setzt sich dafür ein, dass positiv definierte Materialien in kontinuierlichen biologischen und technischen Kreisläufen zirkulieren.

Zum Beispiel ein T-Shirt, das keine schädlichen Bestandteile enthält und durch die Materialauswahl biologisch abbaubar ist, kann kompostiert werden. Es geht als biologischer Nährstoff in den biologischen Kreislauf zurück.

In einem technischen Kreislauf können hingegen entsprechend ausgewählte Materialien zirkulieren – Voraussetzung dafür ist, dass Produkte sich wieder in ihre Bestandteile zerlegen lassen und dadurch technische Nährstoffe für Folgeprodukte werden. So kann jeder Fernseher und jede Waschmaschine wieder zu einem neuen Gerät werden. Was heute Abfall ist, ist morgen wichtiger Nährstoff. Abfall im Sinne von Müll existiert nicht! Und mit der schier unendlichen Energie der Sonne können Kreisläufe künftig geschlossen werden.

Das Cradle to Cradle Konzept wird in Wissenschaft und Wirtschaft bereits rege diskutiert und angewendet. Um die Denkweise des Konzepts aus der rein fachlich geführten Debatte herauszulösen und in die Mitte der Gesellschaft zu bringen, haben wir 2012 den gemeinnützigen Cradle to Cradle e.V. gegründet. Warum? Weil wir denken, dass wir die enormen Herausforderungen von heute und morgen nur mit einem umfassenden kulturellen und gesellschaftlichen Wandel wirklich lösen können.

Wir möchten erreichen, dass Cradle to Cradle selbstverständlich wird!

Wir möchten eine Cradle to Cradle Denkschule prägen und meinen damit, eine bestimmte Art und Perspektive, um auf die Dinge und Probleme dieser Welt zu schauen. Wir treten ein für eine Welt, in der alles als Nährstoff begriffen werden kann – Werden Sie Teil dieser Entwicklung und helfen Sie mit, dafür Sorge zu tragen, dass unser Handeln etwas Positives bewirkt. Lassen Sie uns gemeinsam dafür Sorge tragen, dass der Mensch als Nützling und nicht als Schädling betrachtet wird.

Mehr über uns können Sie auf unserer Website erfahren!

Interessierte finden dort auch unsere Stellenausschreibungen

bild-nach-verein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

akteure-two

Akteure

Bisher bestätigt sind:

Dr. Franz Alt
Dr. Franz Alt

Dr. Franz Alt

Journalist, Buchautor & Energieexperte Mehr erfahren

Prof. Dr. Michael Braungart
Prof. Dr. Michael Braungart

Prof. Dr. Michael Braungart

Gründer und Geschäftsführer der EPEA GmbH & Cradle to Cradle Vordenker Mehr erfahren

Wolfgang Grupp
Wolfgang Grupp

Wolfgang Grupp

Alleiniger Inhaber und Geschäftsführer von TRIGEMA Mehr erfahren

Prof. Timo Leukefeld
Prof. Timo Leukefeld

Prof. Timo Leukefeld

Experte für energetisches Wohnen & Energiebotschafter der Bundesregierung Mehr erfahren

Ulrich Mädge (SPD)
Ulrich Mädge (SPD)

Ulrich Mädge (SPD)

Oberbürgermeister der Hansestadt Lüneburg Mehr erfahren

Dr. Markus Müller
Dr. Markus Müller

Dr. Markus Müller

CEO der Johann Müller AG

 
Mehr erfahren

Dagmar Parusel
Dagmar Parusel

Dagmar Parusel

Biologin und Senior Scientist bei EPEA GmbH

 
Mehr erfahren

Norbert Rethmann
Norbert Rethmann

Norbert Rethmann

Ehrenaufsichtsratsvorsitzender der Rethmann-Gruppe Mehr erfahren

Reinhold Rünker
Reinhold Rünker

Reinhold Rünker

Gruppenleiter Bereich Gesellschaftspolitik & Finanzen | Wirtschaftsminiserium d. Landes Nordrhein-Westfalen Mehr erfahren

Ursula Sladek
Ursula Sladek

Ursula Sladek

Gründerin & Leiterin des ersten deutschen Ökostromanbieters Elektrizitätswerke Schönau (EWS) Mehr erfahren

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Präsident des Club of Rome & MdB a.D. Mehr erfahren

Sarah Wiener
Sarah Wiener

Sarah Wiener

Unternehmerin, Buchautorin & Fernsehköchin Mehr erfahren

Nadja Ziebarth
Nadja Ziebarth

Nadja Ziebarth

Leiterin des Meeresschutzbüros des BUND Mehr erfahren

Dr. Franz Alt

Dr. Franz Alt

Journalist, Buchautor & Energieexperte Mehr erfahren

Prof. Dr. Michael Braungart

Prof. Dr. Michael Braungart

Gründer und Geschäftsführer der EPEA GmbH & Cradle to Cradle Vordenker Mehr erfahren

Wolfgang Grupp

Wolfgang Grupp

Alleiniger Inhaber und Geschäftsführer von TRIGEMA Mehr erfahren

Prof. Timo Leukefeld

Prof. Timo Leukefeld

Experte für energetisches Wohnen & Energiebotschafter der Bundesregierung Mehr erfahren

Ulrich Mädge (SPD)

Ulrich Mädge (SPD)

Oberbürgermeister der Hansestadt Lüneburg Mehr erfahren

Dr. Markus Müller

Dr. Markus Müller

CEO der Johann Müller AG

 
Mehr erfahren

Dagmar Parusel

Dagmar Parusel

Biologin und Senior Scientist bei EPEA GmbH

 
Mehr erfahren

Norbert Rethmann

Norbert Rethmann

Ehrenaufsichtsratsvorsitzender der Rethmann-Gruppe Mehr erfahren

Reinhold Rünker

Reinhold Rünker

Gruppenleiter Bereich Gesellschaftspolitik & Finanzen | Wirtschaftsminiserium d. Landes Nordrhein-Westfalen Mehr erfahren

Ursula Sladek

Ursula Sladek

Gründerin & Leiterin des ersten deutschen Ökostromanbieters Elektrizitätswerke Schönau (EWS) Mehr erfahren

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Präsident des Club of Rome & MdB a.D. Mehr erfahren

Sarah Wiener

Sarah Wiener

Unternehmerin, Buchautorin & Fernsehköchin Mehr erfahren

Nadja Ziebarth

Nadja Ziebarth

Leiterin des Meeresschutzbüros des BUND Mehr erfahren

akteuretwo

C2C e.V. als Gastgeber

Dr. Monika Griefahn
Dr. Monika Griefahn

Dr. Monika Griefahn

Vorsitzende des C2C e.V., Ministerin & MdB a.D. Mehr erfahren

Tim Janßen
Tim Janßen

Tim Janßen

Geschäftsführer des C2C e.V. Mehr erfahren

Nora Sophie Griefahn
Nora Sophie Griefahn

Nora Sophie Griefahn

Geschäftsführerin des C2C e.V. Mehr erfahren

Dr. Monika Griefahn

Dr. Monika Griefahn

Vorsitzende des C2C e.V., Ministerin & MdB a.D. Mehr erfahren

Tim Janßen

Tim Janßen

Geschäftsführer des C2C e.V. Mehr erfahren

Nora Sophie Griefahn

Nora Sophie Griefahn

Geschäftsführerin des C2C e.V. Mehr erfahren

bild-nach-akteure

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

programm

Programm

(Vollständiges Programm folgt in Kürze)

Freitag, 23. September 2016

Uhrzeit Programmpunkt
18:00 – 20:00 C2CK16 Auftakt-Vortrag von Prof. Dr. Michael Braungart | Mitbegründer des Cradle to Cradle Konzepts, EPEA GmbH

 

Samstag, 24. September 2016

Uhrzeit Programmpunkt
8:00 – 17:00 Registrierung geöffnet
9:30 – 10:00 Begrüßung & Grußworte
10:15 – 10:40 Impuls 1
10:45 – 11:10 Impuls 2
11:15 – 12:30 Netzwerk-Café – Raum für Vernetzung
11:15 – 12:45 Expertengespräche – Raum für Fachdiskurs
12:30 – 13:45 Mittagspause
14:00 – 14:25 Impuls 3
14:30 – 15:50 Panel I – Textil
Parallel ab 14:30 Panel II – „Alles Plastik, alles gut?“
16:00 – 16:25 C2C Initiativen im Austausch
16:30 – 17:00 Kaffee & Kuchen
17:00 – 18:20 Panel III – Energie
Parallel ab 17:00 Panel IV – Politik
18:25 – 18:45 Abschlussrunde

 

Abendveranstaltung Samstag 24. September 2016

Uhrzeit Programmpunkt
19:00 – 20:30 Gala Dinner | Buffet, Musik und Raum für Vernetzung
ab 20:30 Exklusives Konzert
ab ca. 22:30 After Show Party

 

bild-nach-programm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

partner
partnertwo
partner-werden-vorne

Sie möchten Partner des Cradle to Cradle Kongresses 2016 werden?

Sprechen Sie uns an

partner-three
bild-nach-partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tickets

Anmeldung

Early Bird

Gilt nur Für Privatpersonen | offen bis zum 03.07.16 | Bitte jede Person einzeln anmelden

Regulär

Gilt Nur für Privatpersonen | Bitte jede Person einzeln anmelden

Unternehmen & Institutionen

Für Vertreter*innen von Stiftungen, Unternehmen, Universitäten, Städteverwaltungen etc. | Bitte jede Person einzeln anmelden

Förderer

Für Aktive und Förderer des C2C e.V. | Gilt nur für Privatpersonen | Bitte jede Person einzeln anmelden

 

Presseakkreditierung

Bewerbung um ein begrenztes Teilnahmestipendium (Studierende/Schüler*innen/Auszubildende

Thementisch-Reservierung für das Netzwerk-Café

Kinderbetreuung

In der Kongresspauschale sind tagsüber Getränke, das Mittag- sowie das Abendessen enthalten.

Ermäßigung für Gruppen

bezieht sich auf die Ticketkategorie „Regulär“ – Bitte wenden Sie sich für nähere Details per E-Mail an uns:
Gruppentarif (ab 5 Personen): 15% Ermäßigung auf den Ticketpreis/Person
Gruppentarif (ab 10 Personen): 25% Ermäßigung auf den Ticketpreis/Person

Abendveranstaltung

Gala-Dinner am 24.09., 20 Uhr  |  ab 22 Uhr beginnt die Aftershowparty mit Musik und Tanz. Die Abendveranstaltung ist in der Tagungspauschale enthalten!

Kinderbetreuung

Auch für unsere kleinen Gäste ist gesorgt: Es gibt an unserem Kongress einen separaten Raum nur für Kinder, der den ganzen Tag zur Verfügung steht und in dem die Kleinen lesen, basteln, malen, aber auch viel über Cradle to Cradle lernen und selbst ausprobieren können. Die Altersbegrenzung liegt zwischen 4 und 8 Jahren.

Stornierung

Sollten sich Ihre Pläne ändern, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an uns. Stornierungen sind lediglich bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungstag (bis einschließlich Freitag, 09. September) möglich. Um unsere Planungssicherheit zu erhöhen, fallen bei einer Stornierung bis einschließlich Sonntag, 26. August, Stornierungskosten in Höhe von 20% des Buchungsbetrages an. Für spätere Stornierungen bis einschließlich 09. September werden 50% des Buchungsbetrages fällig. Bitte beachten Sie, dass Stornierungen nur schriftlich (auch per E-Mail) erfolgen können.

 

 

bild-nach-anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

maps

Anfahrt

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Cradle to Cradle Kongress 2016 - Leuphana Universität Lüneburg

Karte wird geladen - bitte warten...

Cradle to Cradle Kongress 2016 - Leuphana Universität Lüneburg 53.229224, 10.401242
presse

Presse

kontakt

Kontakt

Eine Veranstaltung des Cradle to Cradle e.V.

2014_eV_C2C_Logo_200x200px

Bundesgeschäftsstelle
Naugarder Straße 43
10409 Berlin

Berliner Büro: +49 (0) 30 220 54 990
Montag bis Freitag zwischen 10:00 – 17:00 Uhr

 

www.c2c-ev.de
info@c2c-kongress.de

Näher an uns und unserer Arbeit interessiert?
Praktikum beim Cradle to Cradle e.V. in Berlin